Back

Zwei Stunden, ein Gebäude, ein 3D-Modell

Ein Anwendungsbeispiel im Nemetschek Haus zeigt den Nutzen der Reconstruct-Technologie für die AEC/O-Industrie - und für die Nemetschek Group selbst.

Author

Reconstruct Inc.

Reconstruct is a SaaS platform that utilizes images and videos from 360 cameras, drones, and cell phones to produce 3D reality models and automatically aligns these models over a project’s timeline.

Lesezeit: Minuten
Back
Zwei Stunden, ein Gebäude, ein 3D-Modell

Dieser Artikel gehört zur Collection Qualität & Effizienz

Zur Themenseite

Das Nemetschek Haus in München ist ein vierstöckiges Bürogebäude, in dem unter anderem der Hauptsitz der Nemetschek Group sowie mehrere ihrer Marken untergebracht sind. Das im Osten Münchens gelegene Gebäude wurde im Jahr 2000 errichtet und befindet sich passenderweise am Konrad-Zuse-Platz. Zuse war ein deutscher Bauingenieur, der den ersten programmierbaren Computer der Welt entwickelte. Vom Nemetschek Haus gibt es viele Fotos aus den vergangenen Jahrzehnten. Sogar eine Drohnenaufnahme zeigt das beeindruckende Gebäude von oben. Doch bisher gab es kein digitales Modell des Bauwerks. Das sollte sich ändern: An nur einem Tag mit einer Kamera, einem Laserscanner und der Software von Reconstruct.

Förderung von Innovation durch Investitionen in Start-ups

Warum Reconstruct? Die Nemetschek Group will die Effizienz und Nachhaltigkeit in der Bauindustrie vorantreiben, damit ihre Kund*innen die Welt gestalten können – durch die intelligenten Softwarelösungen ihrer 13 Marken, aber auch durch Investitionen in junge, innovative Start-ups, die das aktuelle Portfolio ergänzen. Eines davon ist Reconstruct, ein in den USA ansässiger Anbieter von Qualitätskontrolle und Remote Überwachung des Baufortschritts. Investitionen von Unternehmen wie der Nemetschek Group helfen Start-ups wie Reconstruct, ihr Wachstum zu beschleunigen und unterstützen die Markteinführung, indem sie sie mit offenen Partner-Ökosystemen verbinden. Im Gegenzug bereichern diese Start-ups die Branche mit neuen Ideen und Ansätzen. Dies führt zu einem effizienteren Bauprozess, höherer Qualität von Gebäuden und mehr Nachhaltigkeit. Die Investitionen der Nemetschek Group in Unternehmen wie Imerso, Reconstruct, Sablono und SymTerra passen perfekt in die Strategie der Gruppe, jüngere Unternehmen zu unterstützen, die den AEC/O-Markt der Zukunft gestalten und Innovationen vorantreiben.

Wie genau profitiert die AEC/O-Branche also von Reconstruct? Das wollten wir selbst herausfinden und die Lösung direkt im und am Nemetschek Haus testen. Gesagt, getan: Steve Smith, Product Portfolio Director in der Build & Construction Division der Nemetschek Group, machte sich mit einem mobilen Leica Geosystems BLK2GO Mapping-Laserscanner in der Hand auf den Weg und spazierte einen Nachmittag lang durch das Gebäude. In weniger als zwei Stunden konnte Steve den gesamten Innen- und Außenbereich sowie den Block um das 20.000 m² große Gebäude herum erkunden. Mit der Software „Register 360“ von Leica Geosystems verarbeitete er die Daten und gab eine Point Cloud Datei (dt. Punktewolke) heraus. Dann drückte er einfach auf "Hochladen" in der Reconstruct App, die mit seiner Kamera verbunden war. Es dauerte nur drei weitere Stunden in Reconstruct, um eine vollständig navigierbare, messbare Punktwolke, ein 3D-Realitätsmodell und ein orthografisches 2D-Modell des Nemetschek Hauses zu erstellen. An dieser Stelle möchten wir uns bei Leica bedanken, die uns für dieses Projekt eine BLK2GO zur Verfügung gestellt hat.

Zum Vergleich ging Steve denselben Weg auch mit einer weniger teuren 360°-Kamera, die an sein Smartphone angeschlossen war. Die daraus resultierende Punktewolke wurde ebenfalls in Reconstruct geladen, und zwar auf der gleichen Projektzeitachse, um die Punktwolkendichte und Messbarkeit zu vergleichen.

scan of nemetschek house

Scanning Process of Nemetschek House

inside scan of nemetschek house

Scanning the Inside of Nemetschek House

scan nemetschek house

Scanning Process with the Leica Scanner

Das Projekt hebt einige Aspekte der Reconstruct-Technologie hervor, die für Kund*innen von entscheidender Bedeutung sind: Reconstruct kann mit Reality-Capture-Daten aus eindimensionaler Fotografie/Videografie, 360-Bildern und -Videos sowie Drohnenaufnahmen unkompliziert Punktwolken erstellen. Darüber hinaus liefert es 360-Bilder des gesamten Standorts sowie orthografische 2D-Bilder von Böden und Decken. Außerdem richtet das Tool alle Aufnahmen automatisch im Zeitverlauf aus und misst Objekte sowohl im Point Cloud- als auch im Realitiy-Viewer. Auf diese Weise können Benutzer*innen schnell hochwertige digitale Versionen ihrer bereits bestehenden Gebäude erstellen oder – bei Verwendung in der Bau- oder Umbauphase – den Ist-Zustand mit dem Soll-Zustand vergleichen und so Abweichungen feststellen, bevor sie zu teuren Problemen werden.

Neben den Vorteilen für die Hauptakteur*innen wie Eigentümer*innen, Facility Manager*innen oder Generalunternehmende, die für Bau- und Umbauprojekte verantwortlich sind, unterstreicht das Projekt auch, wie wichtig es ist, visionäre Ideen zu unterstützen. Für die Nemetschek Group, aber auch für die gesamte AEC/O-Industrie. Bahnbrechende Innovationen wie Reconstruct ermöglichen neue Arbeitsabläufe – mit dem Potenzial, den gesamten Lebenszyklus von Gebäuden zu verändern.

Anmeldung zu unserem Newsletter

Bleiben Sie up-to-date und gehören Sie zu den Ersten, die von neuen Topics & Insights-Artikeln erfahren.

Jetzt Abonnieren

Contacts
Desiree Goldstein

Communication Specialist

dgoldstein@nemetschek.com +49 89 540459-257

Topics and Insights
See all